Mittwoch, 31. Oktober 2012

Sternenzauber

Beim Aufräumen im Keller ist mir meine Sternenformplatte wieder mal zwischen die Finger gekommen. Eigentlich werden die Sterne aus Peddigrohr geformt, aber dann kam mir die Idee mit dem bunten Draht. Das müsste doch auch funktionieren. Gesagt, getan und glaubt mir Leute, das macht süchtig. So war ich den ganzen Sonntag dagesessen und habe Sterne geformt.




Kommentare:

  1. Oh, die sind aber wirklich schön geworden. Mich würde mal interessieren, wie so eine Sternenformplatte aussieht. Ich arbeite in einem Seniorenheim. Ist das was, was auch die alten Leute noch machen können? Bin immer auf der Suche für die Beschäftigung
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe mir das von einem befreundeten Schreiner machen lassen. das ist eine kleine Sperrholzplatte mit einem 4 cmm Loch, um das 7 Nägel platziert sind. Wenn man die Nägel ein bisschen abschleift, also sie nicht mehr spitz sind, funktioniert es ganz gut. man muss nur von einer zu gegenüberligenden Seite führen. Danach werden nur noch die Stellen, wo sich der Draht in der Mitte berührt umwickelt und dazwischen Perlen gelegt.
    LG Marion

    AntwortenLöschen