Montag, 29. April 2013

Armreifen

Mit Sarisilk-Garn umwickelt habe ich diesen Armreif, dazu noch Glasperlen, Tonperlen und dünner Draht, die das Franzige des Garnes hervorheben.


Montag, 22. April 2013

Workshop für Muffin aus Perlen

So, wie versprochen und nach so viel Nachfragen, nun der Workshop zu den Perlenmuffins.

Material:
6 Roncailles
6 Stäbchenperlen
6 3mm Perlen (oder 4mm Swarowskis)
12  4mm Perlen
1 5mm Perle für innen (besser noch Olive)
1 rote 4-5mm Perle
1 Nietstift
0,5m Nylonfaden 0,25 Durchm.

Hier eine Zeichnung zum Kopieren, ich hoffe, ihr blickt ein wenig durch. (Klick macht Bilder größer!)


6 Roncailles auf einen o,5m Nylonfaden (o,25 Durchm.) fädeln. Fadenende durch die letzte Roncailles kreuzen, das Ganze in die Mitte schieben.
Danach 1 Stiftperle, eine 4mm Perle und 1 Stiftperle auf den rechten Faden auffädeln.
Den linken Faden durch dieletzte Stiftperle fädeln und so kreuzen. Dann den den jetzt linken Faden (rot)durch das linke nächste Roncaille fädeln.
Danach auf den rechten (blauen) Faden 1 4mm Perle und 1 Stiftperle fädeln und wieder den linken (roten) Faden zurück durch die Stiftperle führen, sodass über jedem Roncailles links und rechts eine Stiftperle ist und darüber eine 4mm Perle.

Das Ganze rundherum bis durch die letzte 4mm Perle. Den linken Faden ebenfalls durch die 4mm Perle kreuzen.

Jetzt sind 6  4mm Perlen oben am Muffin. Jetzt auf den linken Faden eine kleine Zwischenperle (3mm oder 4mm Swarowski) fädeln, durch die 4mm Perle und wieder eine 3m  Perle use, bis man wieder durch letzte der 6  4mm Perle gefädelt hat. Den rechten Faden kreuzen.

Danach auf den rechten Faden 2 4mm Perlen fädeln und den linken Faden durch die letzte linke Perle kreuzen. Jetzt den neuen linken Faden durch die nächste 4mm Perle fädeln. Auf den rechten Faden wieder eine 4mm Perle fädeln und den linken Faden kreuzen durch diese Perle. Jetzt den neuen linken Faden durch die übernächste 4mm Perle unten fädeln.
Auf diese Weise sitzt über jeder 4mm eine neue (evtl. andersfarbige) Perle. Dieses ganze noch 3x wiederholen, damit 6 Perlen das kleine Kränzchen vervollständigen. Bevor ich den linken faden nochmal zur Sicherung durch alle obere Perlen führe, stecke ich eine größere (evtl. ovale 5mm Perle) in den Muffininnenteil. Dieser dient zur Sicherung des Nietstiftes, um den Karabinerverschluss zu befestigen.
Danach wird der Faden zugezogen und verknotet.





Zum Schluss wird der Nietstift von unten durch die innere Perle geführt, eine 4-5mm rote Perle als Kirsche aufgefädelt und der Stift verkürzt und eine Öse gebogen. Jetzt kann noch ein Karabinerhaken befestigt werden.




So, ich hoffe ich habe alles verständlich beschrieben. Wenn nicht könnt ihr ja auf mydailybead das Video anschauen. Bei Fragen, bitte eine mail an mich schicken.







Donnerstag, 18. April 2013

Armband mit Sari Seidenbändern

Die Seidenbänder sind extra fransige Saribänder und geflochten. Als Zusatz habe ich noch gefärbte Steine mit Golddraht umwickelt, alte afrikanische Glasperlen und Keramikperlen machen das Armband komplett.

Montag, 15. April 2013

Taschenbaumler Pilz und Huhn

Ein kleiner Taschenbaumler wurde gewünscht. Hier mal zwei zur Auswahl. Beide Perlen sind vom Perlensymposium.


Freitag, 12. April 2013

Armband mit Metallkette

Auch auf Pinterest gesehen und unbedingt ausprobieren müssen:





Zwei Stänge Wolle oder Bänder werden abwechselnd durch die Glieder der Kette geführt und am Ende verknotet. Der Verschluss wird an der Kette angebracht.

Montag, 8. April 2013

Neonfarbenes Shamballa-Armband

Vier Neonkugeln mit schwarzem Wachskordel verknotet.


Freitag, 5. April 2013

Muffins

Bei Pinterest hab ich die Anleitung für diese Muffins aus Perlen entdeckt. Man braucht dazu Stäbchenperlen, da hab ich doch glatt gleich meine wieder aktiviert, die ich sehr selten benutze, weil sie gerne den Nylonfaden durchschneiden. Das "Krönchen", also der Sahneteil ist aus 4mm Wachsperlen. Das macht echt süchtig.



Dienstag, 2. April 2013

Passender Armreif...

...zur Kette, wieder schön bunt.